Hände halten Smart Light blau

Smart Light - Intelligentes Licht

kurz & bündig
  • Smart Lights sind intelligente Beleuchtungskonzepte, die automatisiert gesteuert werden können  
  • Steuerung über Apps, Sprache, Sensoren oder Fernbedienung 
  • Einsatz von recycelbarer, energieeffizienter und langlebiger LED-Technik  
  • Für jeden Standort geeignet: als LED Wand- oder Deckenleuchte, LED-Strahler und LED-Panels verfügbar 

Intelligente Beleuchtung

Smart Light ist mehr als Helligkeit. Intelligente Beleuchtung setzt manuell oder automatisiert individuelle Lichtszenen in einem Beleuchtungskonzepts um. Licht auf Knopfdruck, aber ohne Lichtschalter. Ob Anpassung an zeitliche Faktoren, der Reaktion auf Bewegung oder der Individualisierung für bestimmte Stimmungen: Wir betreten die Welt der intelligenten Beleuchtung!  

Hände halten Smart Light blau

Intelligente Beleuchtung

Smart Light ist mehr als Helligkeit. Intelligente Beleuchtung setzt manuell oder automatisiert individuelle Lichtszenen in einem Beleuchtungskonzepts um. Licht auf Knopfdruck, aber ohne Lichtschalter. Ob Anpassung an zeitliche Faktoren, der Reaktion auf Bewegung oder der Individualisierung für bestimmte Stimmungen: Wir betreten die Welt der intelligenten Beleuchtung!  

Hände halten Smart Light blau
Ein individuelles Lichtkonzept mit smarter Beleuchtung ist ein Weg, sich von der Konkurrenz abzuheben: Ladenflächen werden durch verschiedene Beleuchtungen für den Kunden unterteilt. Der visuelle Eindruck über Helligkeit im Beleuchtungskonzept leitet den Kunden gezielt zu Verkaufsflächen, die es hervorzuheben gilt. Durch unterschiedliche Farbeinstellungen lassen sich so Bereiche separieren. Per App- oder Sprachsteuerung überzeugt das Lichtkonzept durch die Veränderlichkeit der Beleuchtung, die sich anderen Nutzungssituationen anpasst.

Personalisierte Lichtkonzepte

Individuelle Anforderungen von Beleuchtung werden miteinander verknüpft und durch verschiedene Programmierungen gespeichert. Unterschiedliche Situationen bekommen so konkrete Einstellungen zugewiesen: Die Einstellung ‚Reinigen’ leuchtet jeden Winkel der Fläche für optimale Sichtbarkeit aus, während bei ‚Tageslicht’ nur Teile der Arbeitsbeleuchtung aktiviert werden. Je nach Anforderung werden die LED-Wand- oder Deckenleuchten, LED-Strahler und LED-Panels flexibel an den Ort angepasst. Der ausgewählte Modus wird auf Knopfdruck oder Befehl ausgeführt.

Umdenken: Die Idee von Licht auf Knopfdruck

Gesteuert werden Benutzerwünsche auf eine neue Art, die sich von der Idee löst, unmittelbar in der Nähe des Beleuchtungskonzeptes zu sein.

Über eine App auf dem Smartphone oder Tablet lässt sich smarte Beleuchtung an- und ausschalten. Hier können auch Zeitpläne programmiert werden, nach denen sich das gesamte Lichtkonzept richtet. Durch die Verknüpfung mehrerer Leuchten kann eine Vielzahl an individuellen Lichtszenen geschaffen werden. Diese lassen sich über eine Lichtsteuerung bedienen. Für jede Situation und Stimmung gibt es hier das passende Licht.

Smart Light per Sprachsteuerung

Sprachsteuerung ist im Bereich intelligenter Beleuchtung eine Option, spielerische Elemente in das Beleuchtungskonzept kleinerer Räume zu integrieren. Durch einfache Befehle werden Leuchten navigiert: „Aktiviere die Stehleuchte!“ ersetzt den Weg zum Lichtschalter und schafft Komfort ohne Lichtverlust. Das kann vor allem dort zum Vorteil werden, wo die Zugänglichkeit schwieriger gegeben ist.

Smart Light per Fernbedienung

Vereinfacht können Smart Lights auch über Fernbedienungen bedient werden. Der Fortschritt liegt hier in der Möglichkeit, mehrere smarte LED Leuchten miteinander zu verknüpfen. Der klassische Lichtschalter wird so durch eine handliche Fernbedienung ersetzt, die mobil und ortsunabhängig verwendet werden kann. Intuitiv können Lichtszenen gewechselt, Farben der LED-Leuchten verändert oder die Helligkeit gedimmt werden.

Tablet mit Smart Light Steuerung

Übrigens: Beim Thema Smart Lights muss gar nicht zwangsläufig auf smarte Leuchten zurückgegriffen werden. Smarte Stecker oder Steckdosenleisten optimieren herkömmliche Leuchten und erweitern deren Funktionen für intelligente Systeme.

Licht je nach Notwendigkeit

Aktiviert wird eine Vielzahl von Smart LEDs, wenn diese Bewegungen wahrnehmen. Die mit Sensoren ausgestatteten Systeme registrieren Personen, auf die das Lichtsystem antwortet. Auf diese Weise reagiert das System auch auf sich verändernde Lichtverhältnisse. Optimiert wird die Beleuchtung situativ durch Sensoren, die das Lichtkonzept an die momentane Helligkeit anpassen. Diese Form der Beleuchtung schaltet das Licht an, bevor Kopfschmerzen von fehlender Helligkeit entstehen und begleitet durch die Wahrnehmung des Tageslichts in die Dämmerung.

Dimmbarkeit: Smarte Beleuchtungskonzepte für jede Situation

Statt harten Übergängen zwischen Tageslicht und künstlicher Beleuchtung finden Lichtkonzepte mit Smart Lights den Weg zu harmonischen Umstellungen, da fast alle Smart Lights über die Funktion der Dimmbarkeit verfügen. Die Notwendigkeit, zum Lichtschalter zu laufen, weil es dunkel wird: nicht mehr gegeben. Neben der Einstellung der Helligkeit übernehmen intelligente Beleuchtungssysteme auch die Regulation von Lichtfarbe.

Junge mit Smart Light LED Leuchten im Helm auf Kopf

Statt harten Übergängen zwischen Tageslicht und künstlicher Beleuchtung finden Lichtkonzepte mit Smart Lights den Weg zu harmonischen Umstellungen, da fast alle Smart Lights über die Funktion der Dimmbarkeit verfügen. Die Notwendigkeit, zum Lichtschalter zu laufen, weil es dunkel wird: nicht mehr gegeben. Neben der Einstellung der Helligkeit übernehmen intelligente Beleuchtungssysteme auch die Regulation von Lichtfarbe.

Junge mit Smart Light LED Leuchten im Helm auf Kopf

Tipp: Smart Lights können die Energieeffizienz von Beleuchtungskonzepten enorm erhöhen. Durch die entsprechende Einstellung schalten sich Leuchten dann aus, wenn deren Leuchtkraft nicht mehr benötigt wird. Das Investment in ein Smart Lightning System lohnt sich schnell doppelt und ist mehr als bequemes Handling.

Die Entfernung spielt für Smart Light keine Rolle

Smart Light Beleuchtungskonzepte machen Licht in einer unbegrenzten Form zugänglich, sogar über Entfernung. Von unterwegs aus lässt sich das damit verbundene Lichtkonzept mit einem Klick flexibel steuern, aktivieren oder deaktivieren. Das kann beim Thema ‚Sicherheit‘ eine zentrale Rolle spielen.

Durch Smart Light Sicherheit erhöhen

Neben der Anpassung an vorprogrammierte Situationen ist Smart Light der Weg zu exakter Kontrolle. Aktiviert wird die Beleuchtung in Objekten auf Wunsch auch zu bestimmten Zeiten, ohne dass räumliche Präsenz erforderlich ist. Diese Art der Steuerung kann durch Zeitpläne automatisiert werden und suggeriert Anwesenheit, obwohl niemand vor Ort ist. Durch Smart Lighting wird das An- und Abschalten bestimmter Leuchten zu unterschiedlichen Zeitpunkten möglich, was nachweislich zur Abschreckung vor Einbruch und Diebstahl beiträgt: Durch die variierende Helligkeit im Gebäude entsteht der Eindruck, Personen würden sich in diesem befinden.

Durch Smart Light Sicherheit erhöhen

Neben der Anpassung an vorprogrammierte Situationen ist Smart Light der Weg zu exakter Kontrolle. Aktiviert wird die Beleuchtung in Objekten auf Wunsch auch zu bestimmten Zeiten, ohne dass räumliche Präsenz erforderlich ist. Diese Art der Steuerung kann durch Zeitpläne automatisiert werden und suggeriert Anwesenheit, obwohl niemand vor Ort ist. Durch Smart Lighting wird das An- und Abschalten bestimmter Leuchten zu unterschiedlichen Zeitpunkten möglich, was nachweislich zur Abschreckung vor Einbruch und Diebstahl beiträgt: Durch die variierende Helligkeit im Gebäude entsteht der Eindruck, Personen würden sich in diesem befinden.

Neben dem Gefühl von Sicherheit, einer gesteigerten Energieeffizienz durch gezielten Einsatz der Leuchtkraft und der Nützlichkeit von Smart Lights sind diese der Weg zu individuellen Lichtkonzepten, die sich nicht nur farblich, sondern vor allem von der Konkurrenz abheben. In den Raum integriert können Zeitpläne für die Beleuchtung erstellt und an eine Vielzahl an Situationen angepasst werden. Smarte Lösungen dank smarter Beleuchtung.

Sie interessieren sich für Smart Light?

Dann vereinbaren Sie direkt einen unverbindlichen Termin mit unseren Lichtexperten. 

Wir beraten Sie gern und finden gemeinsam die beste Lösung. 

Vom 03. bis zum 08. März 2024 findet auf dem Frankfurter
Messegelände die Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik,
die light + building statt.

Wir freuen uns über zahlreiche begeisterte Besucher.
Ihr findet uns in der Halle 4.1 am Stand E60.