Lichtmanagement

Überlassen Sie einer intelligenten Lichtsteuerung die bedarfsgerechte Ausleuchtung Ihrer Räume, Hallen oder Außenanlagen.
Sparen Sie zusätzlich bis zu 55% Ihrer Beleuchtungskosten.

Das richtige Licht am richtigen Ort zur richtigen Zeit

Licht dort wo man es braucht. Eine automatische Lichtsteuerung hilft Ihnen Ihre Beleuchtungskosten weiter zu senken. Mit einer Kombination aus Tageslichtsteuerung und Präsenz- sowie Bewegungserfassung lassen sich Ihre Kosten für die Beleuchtung um bis zu weitere 55% senken.

Dabei machen wir es Ihnen einfach und effizient. Egal ob Neubau oder Bestandsimmobilie unser zuverlässiges Lichtmanagement übernimmt für Sie die individuelle Schaltung und Dimmung der Beleuchtung. Ein manuelles Eingreifen ist nicht notwendig.

Tageslichtsteuerungen sparen bis zu 35% Ihrer Energiekosten

Bei der Tageslichtsteuerung messen Lichtsensoren das einfallende Tageslicht in Gebäuden und Außenanlagen. 

Das Lichtmanagementsystem dimmt die Leuchten anhand der übermittelten Sensorwerte und der vorgegebenen Anforderungen an die Beleuchtungsstärke. Bei ausreichend Tageslicht kann die Beleuchtung auch vollständig abgeschalten werden.

Bei Außenbeleuchtungen und Gebäuden mit großen Fensterflächen oder Oberlichtern ist der Einsatz einer tageslichtabhängigen Steuerung von großem Nutzen.

Präsenz- und Bewegungssteuerung sorgen für weitere Einsparungen

Oft haben Lichtinstallationen niedrige oder wechselnde Präsenzen von Personen und Fahrzeugen. Durch eine Präsenz- bzw Bewegungserkennung lässt sich die Beleuchtung entsprechend dem individuellen Bedarf zu-, abschalten oder dimmen.

Nur bei erfasster Anwesenheit oder Bewegung geben die Sensoren den Befehl zur Ausleuchtung.

Diese Steuerung ist in Lagern, Fluren und Treppenhäusern, aber auch in der kommunalen Straßenbeleuchtung weit verbreitet.

Eine Kombination aus Tageslicht- und Präsenzsteuerung ist oftmals sinnvoll und kann für weitere Einsparungen sorgen.

Technischer Aufbau

Eine Lichtsteuerung erfolgt in der Regel über das analoge 1-10V oder das digitale DALI Signal. Wer auf das Verlegen von Kabeln verzichten möchte, kann die Beleuchtungsanlage auch mit einer ZigBee Funksteuerung ausstatten.

Die Bedienung der Komponenten kann unterschiedlich erfolgen:

  • manuell z.B. direkt am Sensor oder mittels Wanddimmer
  • einer Fernbedienung
  • einer digitale Anwendung per PC und/oder App

Eine digitale Anwendung für das Lichtmanagement vereint alle Komponenten. 
Sie dient zur Abstimmung und dem Datenaustausch zwischen allen Akteuren. Über eine intuitive Benutzeroberfläche per PC oder App lassen sich Sensoren kalibrieren, Lichtszenen programmieren und Leuchten sowohl in Gruppen als auch individuell ansteuern.

0-10V Dimmung
DALI
zigbee

Smartes Lichtmanagement - weil Ihre Beleuchtung mehr kann. 

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Licht kann heute weitaus mehr, als nur An und Aus.

Lichtmanagementsysteme dienen der Steuerung von Beleuchtungsanlagen. Sie können die Helligkeit der Leuchten entweder an die Umweltbedingungen anpassen oder ein vorab festgelegtes Programm ablaufen lassen. 

Sie sorgen dafür, dass das richtige Licht zum richtigen Zeitpunkt und in der richtigen Menge zur Verfügung steht. 

Ob Sie eine tageslichtabhängige Lichtsteuerung im Büro, eine präsenzgesteuerte Beleuchtung in Fluren oder wählbare Lichtszenen im Shop benötigen – bei der SAXONiA | LICHT finden Sie immer die richtige Lösung.

3 gute Gründe für Lichtmanagement

Lichtmanagement, Lichtsteuerung, Sensorik, Sensoren Licht, Tageslichtsteuerung, smarte Steuerung Beleuchtung, Beleuchtung steuern, Licht steuern, Lichtmanagementsystem, licht management, licht steuerung, lichtmanagement dali, steuerung tageslicht, tageslichtsensor, tageslicht sensor, bewegungsmelder, bewegungs melder, präsenzmelder, präsenz melder

Reduzierte Energiekosten

Energiekosten lassen sich zusätzlich einsparen, wenn LED Leuchten mit intelligenten Sensoren kombiniert werden. Das Licht kann nach Bedarf, Anwesenheit oder Tageslichteinfall gedimmt oder sogar ausgeschalten werden.

Die Beleuchtungsanlage regelt sich vollautomatisch selbst. Auf diese Weise lässt sich der Energieverbrauch erheblich senken – um bis zu weitere 30 Prozent.

Lichtmanagement, Lichtsteuerung, Sensorik, Sensoren Licht, Tageslichtsteuerung, smarte Steuerung Beleuchtung, Beleuchtung steuern, Licht steuern, Lichtmanagementsystem, licht management, licht steuerung, lichtmanagement dali, steuerung tageslicht, tageslichtsensor, tageslicht sensor, bewegungsmelder, bewegungs melder, präsenzmelder, präsenz melder

Mehr Sicherheit & Arbeitsschutz

Mit einer zentralen Lichtsteuerung lassen sich die Leuchten unter anderem fernüberwachen. Das bedeutet, dass die Anlage eine Rückmeldung gibt, sobald sie Fehler oder defekte Leuchten registriert.

Auch Wartungspläne und die Sicherheitsbeleuchtung können in Lichtmanagementsysteme integriert werden.

Wird das Lichtmanagementsystem zeitgleich mit anderen elektrischen Systemen geplant, wie bei einem Neubau, ist eine Integration in das gesamte Gebäudemanagement möglich.

Lichtmanagement, Lichtsteuerung, Sensorik, Sensoren Licht, Tageslichtsteuerung, smarte Steuerung Beleuchtung, Beleuchtung steuern, Licht steuern, Lichtmanagementsystem, licht management, licht steuerung, lichtmanagement dali, steuerung tageslicht, tageslichtsensor, tageslicht sensor, bewegungsmelder, bewegungs melder, präsenzmelder, präsenz melder

Steigende Produktivität

In Bereichen, in denen wenig oder kein Tageslicht zur Verfügung steht, können Lichtmanagementsysteme den natürlichen Tageslichtverlauf simulieren.

Beleuchtungskonzepte, wie Human Centric Lighting, enthalten dynamisch gesteuerte Beleuchtungsstärken und Lichtfarben, um den biologischen Rhythmus des Menschen auf natürliche Weise zu unterstützen.

Dadurch lässt sich die Konzentrationsfähigkeit erhöhen, das Wohlbefinden verbessern und letztlich die Arbeitsproduktivität steigern.

weitere Vorteile

Ergonomische Vorteile

Psychologische Vorteile

Ökonomische Vorteile

Neugierig geworden?

Unsere Lichtexperten beraten Sie gern persönlich und unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihrer neuen Beleuchtungsanlage.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Steuerungsmöglichkeiten

Halle mit Tageslichtsteuerung

Präsenz- & Bewegungsmelder

Präsenz- und Bewegungsmelder sind Sensoren, die Bewegungen bzw. die Anwesenheit von Personen erkennen und daraufhin die künstliche Beleuchtung aktivieren. 

Lichtschalter können komplett entfallen, da sich die Beleuchtung automatisch einschaltet, wenn sie gebraucht wird und ausschaltet, wenn sie nicht mehr gebraucht wird.

Diese Steuermöglichkeit ist in Lagerhallen, Fluren, Treppenhäusern und Kellerräumen weit verbreitet. 

Auch in der kommunalen Straßenbeleuchtung kommen Präsenz- und Bewegungsmelder zur Anwendung.

Tageslichtsteuerung

Bei einer Tageslichtsteuerung messen Lichtsensoren das einfallende Tageslicht. Der für den Raum gewünschte Helligkeitswert, zum Beispiel 500 Lux für Bildschirmarbeitsplätze, lässt sich am Sensor fest einstellen oder einprogrammieren.

Ist genügend Tageslicht vorhanden, dimmen die Leuchten automatisch herunter bzw. schalten sich aus. Sinkt der Anteil des Tageslichts in den Abendstunden, wird die künstliche Beleuchtung wieder zugeschalten. Dadurch lässt sich konstant die gewünschte Beleuchtungsstärke halten.    

Auch die Energiekosten für die Beleuchtung sinken deutlich, da die künstliche Beleuchtung nur dann beisteuert, wenn Sie sie tatsächlich brauchen.   

Industriebeleuchtung, Industriebeleuchtungen, Industriebeleuchtung led, led industriebeleuchtung, industrie beleuchtung, led leuchten industrie, led leuchten industriebeleuchtung, industriebeleuchtung halle, leuchten industrie, beleuchtung für industrie
Lichtmanagement, Lichtsteuerung, Sensorik, Sensoren Licht, Tageslichtsteuerung, smarte Steuerung Beleuchtung, Beleuchtung steuern, Licht steuern, Lichtmanagementsystem, licht management, licht steuerung, lichtmanagement dali, steuerung tageslicht, tageslichtsensor, tageslicht sensor, bewegungsmelder, bewegungs melder, präsenzmelder, präsenz melder

Steuerung der Farbtemperatur

Durch die unendlichen Möglichkeiten der LED-Technik ist auch die Farbtemperatur, also die Farbe des Lichts, steuerbar.

Die Beleuchtung lässt sich dann stufenlos von warmweiß bis kaltweiß einstellen. Damit werden zum Beispiel individuelle Lichtszenen in Shops eingestellt, um die Warenpräsentation hervorzuheben.

Auch der natürliche Tageslichtverlauf lässt sich nachbilden, der Fachbegriff dafür ist Human Centric Lighting.  

Neben Shops oder Läden kommt diese Steuermöglichkeit vor allem in Büros, dem Gesundheitswesen und Pflegeeinrichtungen zur Anwendung.      

Wir unterstützen Sie begleitend zu Ihrem Projekt.

Mehr zum Thema Lichtmanagement:

Was ist eine Lichtsteuerung?

Eine Lichtsteuerung steht für vernetzte Leuchten. Industrielle und gewerbliche Anwendungsbereiche profitieren besonders von einer Lichtsteuerung….

Was ist eine Lichtsteuerung mit DALI?

DALI ist ein Kommunikations-protokoll für die Beleuchtung in Gebäuden. Es ist ein herstellerübergreifender Standard um Beleuchtung zu steuern…

Was ist Human Centric Lighting? 

HCL ist ein menschenzentriertes Beleuchtungskonzept für Innenräume, dass den Rhythmus des Menschen in den Fokus der Betrachtung stellt.